Seit 24.07.2017 ist Weiden Fairtrade-Stadt!

Logo - FairtradeNach Erfüllung aller Kriterien der Kampangne
"Fairtrade-Towns" zählt die Weiden i.d.OPf.
nun als 492. deutsche Stadt
zum Kreis der ausgezeichneten Gemeinden.

 

UrkundeHerr Manfred Holz, Ehrenbotschafter von Transfair e. V., überreicht Herrn Oberbürgermeister Kurt Seggewiß während einer Sitzung des Stadtrats die Ernennungsurkunde.
In der Kampagne zur Förderung des fairen Handels wurden bereits die Sophie-Scholl-Realschule Weiden (Fairtrade-Schule) und die OTH Amberg - Weiden (Fairtrade Universität) ausgezeichnet.

In der Stadt Weiden i.d.OPf. führen zahlreiche Geschäfte, Restaurant und Gaststätten zertifiziert fair gehandelte Produkte im Sortiment. Anbei finden Sie eine Auswahl aus Gastronomie und Handel, die uns bei der Bewerbung um den Titel Fairtrade-Stadt unterstützt haben:

  • cafe ristretto/cafe ristretto doppio - Unterer Markt 10a und 12: Kaffee, Espresso, Tee
  • café farbenfroh - Wolframstraße 2: Kaffee, Tee, div. Produkte
  • Café Mitte - Am Stockerhutpark 1: Kaffee, Tee, Trinkschokolade
  • OTH - Mensa Weiden - Hetzenrichter Weg 15: div. Produkte (auch in den Automaten).
  • LANDgericht - Stadtmühlweg 14: Kaffee, Gewürze und Schokolade
  • Eine-Welt-Laden Weiden - ab April 2018 Türlgasse 16: Lebensmittel, Kunsthandwerk, Diverses
  • Georg Schärtel Weine/Schokoladen - Unterer Markt 28: Schokoladen (div. Sorten)
  • STEFANO's Lebensmittel & Feinkost - Oberer Markt 13: (Markthaus Brunner) Lebensmittel (Zucker, Schokolade)
  • Gärtnerei Zierer - Tachauerstr. 27: Blumen
  • Daneben gibt es inzwischen auch in allen großen Drogieriemärkten, Discountern und Supermärkten Fairtrade-Produkte im Angebot.

Weitere Informationen und eine regelmäßig aktualisierte Liste von Anbietern fair gehandelter Produkte finden Sie auf den Seiten von TransFair: (Produktfinder) und im Forum "Fairer Handel".